Spielorte – ZIMMER.OBST | Spielraumgestaltung

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

ARBEITSWEISE

Jedes neue Produkt muss gestaltet, konstruiert, sicherheitstechnisch begutachtet und in Leistungstexten beschrieben werden. Außerdem muss man bedenken, dass nach der Werkplanung und Herstellung in der Werkstatt das Produkt vor Ort barrierefrei geliefert und montiert werden kann.

Nach jahrelanger Erfahrung in der Planung von Kinderspielplätzen, mit unseren qualifizierten Fachplanern, Zeichnern, Ingenieuren, geprüften Sicherheitsfachkräften für Spielplatzsicherheit, unseren Kenntnissen und Erfahrungen im Umgang mit Holzkonstruktionen entwickeln wir mit unseren
Kunden gemeinsam individuelle Lösungen.

IDEE + KONZEPT

HERSTELLUNG

MONTAGE VOR ORT

IDEE

Am Anfang einer Projektplanung besprechen wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern alle Details für das jeweilige Bauvorhaben.

Wir betrachten genau die Gegebenheiten vor Ort, die Bedürfnisse der Nutzer und prüfen die Umsetzbarkeit und Konstruktion der geplanten Spielgeräte.

KONZEPT

Um unseren Kunden das Spielkonzept zu verdeutlichen, fertigen wir Freihandzeichnungen oder auch Modelle an, die so detailliert und aussagekräftig wie möglich unsere Vorstellungen darstellen.

3D ANIMATION

Durch 3D Animation besteht die Möglichkeit, verschiedene Ansichten des Spielgerätes zu zeigen. Als Planungshilfen werden Grundrisse (CAD-Dateien) gezeichnet.

Zudem sind die Werkzeichnungen für die spätere Produktion in den Werkstatträumen ein wichtiges Arbeitsmittel.

MONTAGE IN DER WERKSTATT

Nach Abschluss der Materialvorbereitung, erfolgt anhand von detaillierten Bauzeichnungen die Vormontage der Spielgeräte in unserer 1200qm großen Montagehalle und bei gutem Wetter auf unserem Außengelände.

Unsere qualifizierten Spielplatzprüfer begleiten und überwachen den Montageprozess.

MONTAGE VOR ORT

Unsere Montageteams übernehmen vor Ort das Einmessen und Einsetzen der Spielgeräte. Nach Abschluss aller Arbeiten erfolgt die sicherheitstechnische Abnahme durch einen unabhängigen Sachverständigen.

Nach oben scrollen